Wagner-Minimalia aus Tutzing. Heinrich Vogl juniors Erinnerungen an das Sängerpaar Heinrich und Therese Vogl

  • Stephan Hörner, Sebastian Werr
  • Stephan Hörner, Sebastian Werr

Abstract

Das Sängerpaar Heinrich und Therese Vogl zählt unter Kennern heute noch zu den führenden Interpreten der Werke Richard Wagners, beide wirkten unter anderem in den Uraufführungen von Das Rheingold und Die Walküre mit. Zeitgenossen schien es zuweilen, als habe Wagner seine Heldenpaare Siegfried und Brünnhilde sowie Tristan und Isolde den vor allem in München wirkenden Sängern „auf den Leib“ geschrieben. Aber Wagner hatte anfänglich starke Vorbehalte, besonders Heinrich Vogl gegenüber; beider Mitwirkung an den genannten Münchner Uraufführungen geschah gegen seinen ausdrücklichen Willen. Der Sohn des Sängerpaares, Heinrich Vogl jun., vermittelt in seinen hier publizierten Erinnerungen ein – was das Verhältnis zu Wagner betrifft – geschöntes, teils gar verklärtes Bild.

Zitationsvorschlag
Stephan Hörner, Sebastian Werr, Wagner-Minimalia aus Tutzing. Heinrich Vogl juniors Erinnerungen an das Sängerpaar Heinrich und Therese Vogl, Musik in Bayern Band 79/80 (Jahrgang 2014/2015), München 2016, S. 123-156. https://doi.org/10.15463/gfbm-mib-2014-106.
Rubrik
Artikel
Seiten
123-156